Jamica Blackett Official Fanbase
Jamica Blackett Official Fanbase

Jamica Blackett & 3 A auf „Sind wir Freunde?“ Tour 2014

 

Bremen, 16.12.2014

Von W.Schmitz

 

Jamica Blackett, Finalteilnehmerin bei „the Voice Kids 2014“ und die Gruppe 3 A, gehen im Dezember auf gemeinsame Tour. In der Reihenfolge: 26. München, 27. Berlin, 28. Hamburg, 29. Köln, 30. Duisburg.

 

Die einzigartige Stimme des 1999 in Karlsruhe geborenen Mädchens Jamica Blackett, mit Jamaikanischen Wurzeln, verzauberte Millionen TV Zuschauer. Ihr Fanpool ist sehr hoch und umspannt die ganze Welt.

Mit ihrer unglaublichen warmen, weichen, dunklen und doch auch kräftigen Stimme, erreicht sie bei den Menschen tiefe Regionen der Herzen & löst bei den Menschen wundervolle Emotionen aus.

Sie ist selbst ein wundervoller, kreativer Mensch, die auch eigene Songs schreibt.

Ihre Fans werden nun begeistert sein, denn bei der Tour performt sie auch eigene Musik.

 

Eine kreative Zeit verbrachte sie in den HOBO Studios, wo sie die drei Brüder Aaron, Abel und Adam Lovac, eben die Gruppe 3A, zusammen mit dem Produzenten Peter Hoffmann, der unter anderen auch Tokio Hotel produzierte, kennen lernte.

 

Die Jungs von 3A sind unter den Händen von Peter Hoffmann längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die erste Single „Sind wir Freunde?“ hat auf YouTube die Millionengrenze an Klicks schon längst überschritten.

 

Die Kids unter den Fans von 3A und Jamica Blackett werden sicher hocherfreut sein ein Ticket für die Tour unter dem Tannenbaum zu finden.

 

Alle Informationen zu Tour, Tickets und den Künstlern auf: www.jamica-blackett.de.tl, www.jamica-blackett-fanbase.de,www.3a-musik.de

Reittunier "Fest der Pferde" auf den Immenhöfen –31.07.2014 in Donaueschingen - Jamica Blackett live

 

06.07.2014

Von Roger Müller (Südkurier)

 

Sie war unter den sechs Besten im Finale einer bekannten Castingshow ausschließlich für Kids.

Jamica Blackett aus Schaffhausen, die mir ihren 15 Jahren eine unglaubliche Performance hinlegte.

Sie konnte das Finale am Ende zwar nicht gewinnen, dennoch meldete sich nach dem Finale schon ein bekannter Produzent bei ihr, der sein Interesse an einer Zusammenarbeit bekundete.

Dabei entdeckte die Schweizerin mit Jamaikanischen Wurzeln ihr Gesangstalent erst vor knapp 1 ½ Jahren, heute schon komponiert sie eigene Songs, und schaffte es ohne Probleme nach ihrem eingesandten Musikvideo zum Casting.

Die Schülerin der Oberstufen Gräfler Schule in Schaffhausen will nun zunächst ihren Schulabschluss fertig machen, und dann eine Ausbildung in Richtung Musik und Gesang anstreben.

Längerfristig zieht es sie und ihre Mutter nach Hamburg, je nachdem wie auch die Verhandlungen mit dem Produzenten verlaufen.

Man darf gespannt sein wie sich die Karriere des Teenager weiterentwickelt.

All diejenigen, die die Castingshow auf Sat1 verpassten, haben beim Sponsorenempfang am Donnerstagabend, die Möglichkeit der 15 jährigen Schaffhauserin noch einmal zu lauschen, bzw. auf der Domain www.jamica-blackett-fanbase.de mal vorbei zu schauen.

Jamica Blackett sang Tracy Chapman – The Voice Kids rockten Köpi Arena sensationell

 

Oberhausen/Schaffhausen, 08.06.2014

Von W.Schmitz

 

„Talkin´ bout a Revolution“ von Tracy Chapman, gecovert von Jamica, Tränen der Emotion bei „she keeps me warm.

The Voice Kid´s, Danyiom, Jamica, Carlotta,Soufjan,Selin, Richard, Hanna, + Salvatore brachten die Köpi Arena zum kochen. 4000 Zuschauer flippten aus.

 

Ja, da waren sie:
Einzigartige Erlebnisse der außergewöhnlichsten Stimme der Finalisten, gepaart mit Songs die wie auf sie zugeschneidert sind, zusammen mit einer authentischen Emotion aus ihren Wurzeln, ihrem persönlichen Anteil am Song, ohne einen Abklatsch vom Original zu erzeugen.
Jamica Blackett sorgte mit „Talkin´ bout a Revolution“ von Tracy Chapman für Gänsehaut, Herzrasen.
Niemand hätte einen Tracy Chapman Song jemals so performen können, außer einer Jamica.
Rechechen bei YouTube fanden niemanden der bisher in der Lage war den Song derart authentisch zu covern. Niemand im Alter von 15 wurde gefunden der den Song gecovert hat. War das eine Weltpremiere?
Eine ganz andere Seite zeigte Jamica und rappte Eminem. Keiner der anwesenden kann begreifen, wie Jamica diesen mörderlangen Text behalten kann. Aber der Saal machte mit.
„She keeps me warm“ von Mary Lambert in der Komplettversion war der Kracher. Deutlich besser wie das Original. Gänsehaut, Herzrasen, Tränen in den Augen vor Emotion. Ergriffende Szenen spielten sich bei den Zuschauern ab.
Nein die Songs gingen direkt unter die Haut, in´s Herz. Unfassbar dieses Mädchen Jamica Blackett aus Schaffhausen in der Schweiz. Welches 15 jährige Mädchen auf diesem Planten hat eine solche einzigartige Stimme?
Ja, dass alles musste mal gesagt werden.

 

Das Motto the Voice Kids “in Concert” war völlig falsch gewählt. Es war the Voice Kids make Party.
Die Veranstalert vor Ort waren komplett überrascht, die Kid´s rockten die Arena.
Soufjan, Danyiom, Carlotta, Selin, Richard, Hanna und Salvatore machten jeden einzelnen Auftritt zu einem Fest für die Zuschauer, für sich und für die mit angereisten Familienmitgliedern der Kids. Sie brachten die Zuschauer in Bewegung zu Standing Ovations. Der kleinste, war der Größte, so könnte man die Auftritte von Salvatore bezeichnen.
Den größten Teil der Show verbrachten die Zuschauer stehend und klatschten.
Gewinner Danyiom, Soufjan, Carlotta, Selin, Richard und Hanna, alle, alle, waren an dem Abend in absoluter Spitzenform und begeisterten das Publikum bei jedem Song gnadenlos.
Auch die Moderation der Show war eine Extra Besetzung. Debby Schippers (The Voice of Germany 2013) moderierte nicht nur, sondern performte “All Of Me” (John Legend) im Duett mit Richard Istel. Noch ein besonderer Moment mher in der Show.

Die Kids verbreiteten eine wunderbare Stimmung in der Arena, die ein solches Konzert das erste Mal erlebte.
Ab Mittag gab es Proben die bis in den frühen Nachmittag reichten und wenig Verschnaufpause für die Kids, die schon wieder frühzeitig zum Konzert in ihren Geraderoben sein mussten.
Über den gesamten Tag gab im Backstagebereich eine total geniale Stimmun.
Total gelassene Kids die unter sich neue Freundschaften geschlossen haben, eine wunderbare Verbundenheit unter den Eltern. So was macht Freude, dass macht Spass zu erleben, denn das erlebt man nur selten.

 

Als einzige traute sich Jamica nach dem Konzert in den Saal um Freundinnen abzuholen. Raptusartig bildete sich eine opulente Fantraube um sie, um Fotos zu machen und Autogramme zu bekommen. Jamica erfüllte einige Wünsche, musste aber dann mit dezentem Security Einsatz, fast etwas befreit werden.
Unermüdliche Fans traf man auch an der Ausfahrt des abgesperrten Bereichs, die Jamica Nachos mit Dip + Hamburger brachten.

 

Nun ist „the voice Kid´s 2014“ zu Ende und alles geht wieder seinen geregelten Gang. Die Kinder müssen wieder zur Schule, sich um Ausbildung kümmern, die Eltern wieder zur Arbeit.

 

+++

 

Köpi Arena, die Finalisten von the Voice Kid´s kommen

Oberhausen, 02.06.2014

 

Ein erstmaliges und einmaliges Ereignis mit den besten Stimmen.

Eine wundervolle Stimmung und sensationelles wird es bei diesem Konzert geben, soviel ist sicher.

 

Es geht um nichts mehr. Kein zittern um das weiterkommen, kein zittern zum Voting.

Es geht hier um Spass haben, den Zuschauern, den Freunden, den Fans einen Musikalischen Blumenstrauß aus Herzen als Dankeschön für die Unterstützung und Treue zu überreichen.

Welche Songs die Finalteilnehmer an dem Abend singen, weiß noch keiner.

Klar ist aber, dass mit Sicherheit sensationelle Songs, die ihresgleichen noch suchen, auf die Zuschauer zukommen werden.

 

Nicht nur die the Voice Kids haben sich untereinander angefreundet, auch die begleitenden Eltern. Ein toller Zusammenhalt, welches Freude macht zu hören.

Daher ist die Freude bei allen sich endlich wieder zusehen Riesengroß.

Bis es jedoch soweit ist, geht für alle erstmal das normale Leben weiter. Die Kinder müssen zur Schule, die Eltern zur Arbeit.

 

Zu den Finalisten von the Voice Kid´s, Jamica, Carlotta, Selin, Richard, Danyiom und Hanna, kommen noch 2 Kids aus der Region.

Die weiteste Anreise aller Teilnehmer hat Jamica Blackett, die aus der Schweiz kommt und am 30.05.  ihren 15. Geburtstag hatte. Seit dem Tag hat sie nun auch ihre eigene Homepage, jamicablackett.de.tl.

 

Alle anwesenden Freunde, Fans der Kids, sowie der Sendung haben mit dem bevorstehenden „ the Voice Kid´s in Concert“ am 07.06.2014 in Oberhausen die beste Möglichkeit, die locker und gelöste Crème der besten Kids zu genießen.

 

Ein solches Event mit Kids hat auch die König Pilsener Arena noch nicht erlebt und erwartet eine wundervolle Stimmung mit einer ausverkauften Veranstaltung mit ca. 4000 Zuschauern.

Alle Informationen, sind auf der Homepage der Köpi Arena www.koenig-pilsener-arena.de zu finden. Wer noch keine Karten hat, sollte sich schnell noch welche besorgen, einige gibt es noch.

 

Hier mal ein wirklich fettes Lob an ProSiebenSat.1, den Veranstalter von the Voice Kids in Concert, an die Coaches, sowie an den Moderator Thore Schölermann, für die wundervolle Umsetzung eines solchen Formates, wo die Teilnehmer & ihre Eltern, human behandelt, dankend, fröhlich an eine solche Show zurückdenken.

Nur eine Nominierung zum Fernsehpreis ist da sicher nicht ausreichend.

Die Sendung hätte ihn verdient.

 

+++

 

Revolverheld Johannes Strate will The Voice Kids gewinnen

 

Berlin, 07.05.2014

von W.Schmitz

 

Johannes Strate, Frontmann von Revolverheld geht am 09.05.2014 mit Jamica Blackett und Carlotta in das Finale von the Voice Kids und will gewinnen.

 

Revolverheld, eine wundervolle Gruppe, die ein absolut wichtiger Bestandteil der deutschen Musik geworden ist, hat mit dem Gewinn von Johannes Strate bei der Sendung damit auch die Möglichkeit, noch mehr in´s Rampenlicht zu kommen.

Schon andere Gruppen, wie the BossHoss, waren nach einem solchen TV Format Gewinn in aller Munde.

Johannes Strate, selbst Inhaber einer begnadeten Stimme, mit einem besonderen Wiedererkennungswert, holte sich die Freakig, rothaarige, fröhliche Carlotta und das Weltklasse Stimmwunder Jamica Blackett in sein Team.

Jamica ist sicherlich ein besonders großes Ausnahmetalent. 14 Jahre, mit jamaikanischen Wurzeln und eine absolut hervorstechenden Stimme, die dem Weltstar Tracy Chapman ähnelt.

Die eigens zum Finale für Jamica gebildete Facebookgruppe, Jamica Blakett Finale Fanbase (https://www.facebook.com/groups/jamica.finale/), wuchs innerhalb von 24 Stunden von 0 auf fast 1,5 Tausend Mitglieder.

Ein möglicherweise besonderes Erlebnis wird das zusammentreffen von der wundervollen Stimme des Johannes Strate und der einzigartigen Stimme der Jamica, in der Finalsendung.

 

Große Konkurrenz kommt aus dem Team Lena mit Richard Istel.

Wen nun Johannes Strate am Freitag im Finale zum Zuschauervoting antreten lässt bleib bis dahin abzuwarten.

 

+++

 

Weltklassetalent Jamica im the Voice Kids Finale

 

Berlin/Schaffhausen, 03.05.2014

von Wolfgang Schmitz

 

Jamica Blackett-Davies, man könnte auch „the Spirit of Soul“ sagen, hat es geschafft und ist am 09.05.2014 im Finale von the Voice Kids auf Sat 1.

 

„Die außergewöhnlichste Sängerin die ich gehört habe, Weltklassetalent, eine einzigartige Stimme, von Gott in die Wiege gelegt bekommen, so ein Talent findet man nur ganz selten“, waren die Worte von Johannes Strate um Jamica zu beschreiben.

Revolverheld Johannes Strate beschrieb sie perfekt und holte sich einen Weltklasse Diamant in´s Finale.

Nun geht es am 09.05. im Finale ab 20:15 Uhr auf Sat1 um unfassbar viele Zuschaueranrufe für Jamica, um dann verdient zu gewinnen.

 

Nach ihrem 1. Auftritt in den Blind Auditions, buzzerten nicht nur alle Coaches + gaben ihr ein Ständchen.

Nach der Sendung meldete sich die Sängerin von „she keeps me warm“ Mary Lambert auf Jamicas Facebook Profil. “I'm crying in my hotel room in Jacksonville after a beautiful show with an incredibly generous audience, and then I see this. This is why I do what I do every night. Exhausted, emotionally spent, and homesick. Your emails, messages, fan mail, hugs, applause, motherfucking itunes sales, yells from the crosswalk, radio requests, photo asks, and covers mean everything to me. So, I'm just going to cry for a little bit.
Thank you for this moment, Jamica. I needed it.“

Auch Aisata Blackman (the Voice of Germany 2013) schrieb: “She is amazing!”

Aus den USA (Tennessee) schrieb Gitarrist Keith Medley: Great talent...great voice!!“

 

Jamica ist eine unfassbare besondere Stimme. Dunkel, warm, weich, angenehm kraftvoll. Ein von Gott gegebenes Naturtalent.

Aber bei ihr ist noch mehr.

Diese warme, herzliche, liebevolle Wärme in der Stimme kommt von innen. Vom Herzen, aus der Seele.

Dies ist nicht nur Gott gegeben, sondern ist sicherlich dem Aufwachsen dieses Kindes mit wundervollen Eltern zuzuschreiben.

Ein 14 jähriges Mädchen, dem aus der Seele, von Herzen, der „Spirit of Soul“ als begnadete Stimme die Menschen beschenkt.

Jamica und Samantha, Danke für dieses Geschenk.

 

Das Format the Voice Kids, ist ebenso wie the Voice of Germany ein durchaus sehens- und hörenswürdiges Format, mit einem den Kids entsprechendem besonders tollem Umgang der Coaches. Einer goldenen Kamera würdig.

 

+++

 

SAT 1- The Voice Kids Jamica Blackett ist die jüngste Tracy Chapman

 

Berlin, Schaffhausen, 12.04.2014

Von Wolfgang Schmitz

 

Wer sich die Blind Auditions der diesjährigen Staffel von The Voice Kids auf Sat 1 ansah könnte sie vielleicht gesehen, besser gesagt, gehört haben.

Wer nicht sollte dies unbedingt nachholen, um sich eine richtig selten besondere Stimme zu Gemüte zu führen.

 

Jamica Blackett-Davies, zur Zeit 14 Jahre, aus Schaffhausen in der Schweiz, liebt es sich locker und bequem in ihre Klamotten zu hüllen und mag es gar nicht so Mädchenmäßig.

Dieses Mädchen schaffte nun in der Blind Audition bei the Voice Kids am 28.03.2014 eine Begebenheit, die es so bei wohl noch keiner einzigen Castingshow gab.

Nachdem alle Coaches bebuzzert hatten, begaben sie sich nach und nach zur Bühne um ihr ein Ständchen zu singen.

Allen voran holte sich  Henning Wehland (Mitglied der Söhne Mannheims) eine Gitarre, es folgte Lena Meyer-Landrut und zu guter letzt Revolverheld-Sänger und Frontmann Johannes Strate.

Jamica war fassungslos vor Freude und ihre Mutter sagte „ich brauche einen Krankenwagen“.

Jamica hat als Mädchen eine absolut unglaublich und unfassbare dunkle, sehr warme, weiche Stimme, die sie mit "She Keeps Me Warm" von Mary Lambert unvergleichlich präsentierte. Wer da keine Gänsehaut bekam, muss schon tod sein.

 

Ein Vergleich mit Tracy Chapman oder einer Joan Armatrading liegt sehr nahe.

Ich selber stellte mir Jamica mit dem Tracy Chapman Titel “Talkin bout a revolution“ vor und bekam wieder ein Gänsehaut Feeling.

Jamica scheint sich ihrer großen Stimmbesonderheit so gar nicht bewusst zu sein.

 

Am 29.03.2014 kommentierte Mary Lambert höchstpersönlich auf ihrem Facebookprofil Jamica´s Leistung:

Mary Lambert hat einen Link geteilt.

29. Mär

“I'm crying in my hotel room in Jacksonville after a beautiful show with an incredibly generous audience, and then I see this. This is why I do what I do every night. Exhausted, emotionally spent, and homesick. Your emails, messages, fan mail, hugs, applause, motherfucking itunes sales, yells from the crosswalk, radio requests, photo asks, and covers mean everything to me. So, I'm just going to cry for a little bit.
Thank you for this moment, Jamica. I needed it.“

 

The Voice of Germany 2013 Teilnehmerin Aisata Blackman kommentierte Jamicas Youtube Link: She is amazing!

 

Im Grunde ist es so, Mädchen kommen nur fast in den Stimmbruch.

Zwar wird die Mädchenstimme nicht wie bei Jungen um eine ganze Oktave tiefer, aber eine Veränderung um eine Terz oder eine Quarte ist auch bei ihnen normal.

 

Na ja, Jamica ist noch jung, hat noch Schule und wird viel Zeit mit Freunden verbringen.

ABER man kann nur hoffen dass sie im Team von Johannes Strate weit kommt und vor allem der Europäischen Welt als unglaublich begnadete  Sängerin erhalten bleibt.

Offizielle Facebook Fanbase Gruppe

https://www.facebook.com/groups/jamie.black/

Recommend this Page on:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

©WolfgangSchmitz 

Impressum